Gesunde Aprikosen-Weihnachtsplätzchen

Oje, in knapp vier Wochen ist schon Weihnachten und ich habe noch kein einziges Geschenk besorgt. Aber zumindest mit der gesunden Weihnachtsbäckerei läuft es wie geschmiert. 

Die Weihnachtszeit ist ja bekannt für ihre süßen Versuchungen an jeder Ecke. Aber was ist, wenn man die schönste Zeit des Jahres etwas gesünder gestalten will? Lassen sich gesunde Ernährung und Weihnachten vereinen? Ich sage JA. In Form von diesen absolut schmackhaften Aprikosen-Weihnachtsplätzchen, die durch ihre Zutaten einen Mehrwert für deine Gesundheit liefern.

Denn, getrocknete Aprikosen sind nicht nur eine leckere Snack-Option, sondern auch eine ernährungsphysiologische Powerquelle. Die enthaltenen Ballaststoffe fördern eine gesunde Verdauung und unterstützen das Sättigungsgefühl. Die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe wie z.B. Vitamin A, C und E, Kalium und Eisen unterstützen das Immunsystem, fördern die Hautgesundheit und tragen zur Blutbildung bei. Und nicht zu vergessen, ihre antioxidative Wirkung, die dazu beiträgt schädliche, freie Radikale im Körper zu neutralisieren, Entzündungen zu reduzieren und das Risiko von chronischen Krankheiten zu minimieren.

 

Und hier noch ein kleiner Fun Fact über Kardamom. Dieses Gewürz steht auf Platz drei der teuersten Gewürze der Welt. Teurer sind nur Vanille und Safran. Also landet mit den leckeren Weihnachtsplätzchen, auch gleich noch etwas Luxus auf dem Teller.

 

Zutaten für 1 Blech:

 

170g getrocknete Aprikosen

2 TL Zimt

1/2 TL Kardamom

100ml naturtrüber Apfelsaft

100g Haferflocken gemahlen

150g Dinkel-Vollkornmehl

1 Ei

100g Butter

2 EL Ahornsirup

 

Zubereitung:

 

Zuerst bereiten wir die Füllung zu. Einen Teil davon benötigen wir später auch für den Teig. Dafür schneiden wir die getrockneten Aprikosen ganz klein und kochen sie zusammen mit dem Apfelsaft, Kardamom und 1 TL Zimt solange auf, bis sie zu Mus eingekocht sind. Das Mus darf jetzt erst einmal abkühlen.

Für den Teig mischen wir die gemahlenen Haferflocken mit dem Vollkornmehl und einem TL Zimt. Nun geben wir die gewürfelte Butter, 1 Ei, den Ahornsirup und ca. 40g von dem abgekühlten Aprikosenmus dazu und kneten alles zu einer geschmeidigen Masse. Den Teig etwas 0,5cm dick ausrollen und die Plätzchen rund ausstechen. In der Mitte ein wenig Teig herauskratzen, entweder rund oder auch in Sternform und jeweils mit etwas von dem restlichen Mus füllen. Bei 165 Grad Umluft werden die Plätzchen ca. 15min gebacken. Nach 10min schon mal nachschauen, damit sie nicht zu dunkel werden.

Gesunde Weihnachtsplätzchen mit Aprikosen
Bewertung: 5 Sterne
4 Stimmen

Du möchtest keinen Beitrag und keine Rezepte mehr verpassen? Dann melde dich jetzt HIER zum Newsletter an!

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.