Stress lass nach - Bananenbrot

Passend zu meinem gestrigen Blog-Beitrag "Im Ring des Lebens: Der Boxkampf zwischen Stress und Erholung", gibt es heute das Rezept für dieses leckere und saftige Bananenbrot. Die enthaltenen Lebensmittel sind wahre Stress-Killer. 

Die Bananen und die Kakaonibs enthalten die Aminosäure Tryptophan, die dein Körper in das Glückshormon Serotonin umwandelt und somit deinen Stresspegel senkt. Die Nüsse und die Haferflocken unterstützen dich mit Vitamin B1, welches deine Stimmung stabilisiert und Vitamin B3, welches an der Produktion des Schlafhormons Melatonin beteiligt ist und somit einen gesünderen Schlaf fördern kann. Also lass den Stress los und genieße!

 

Haferflocken können übrigens auch deine Darmgesundheit verbessern. Sieh dir dazu gerne den Beitrag "Meine Top-3 Darmschmeichler-Lebensmittel" an.

 

Zutaten:

  • 3 reife Bananen
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 100g zarte Haferflocken, gemahlen
  • 50g Dinkel-Vollkornmehl
  • 180g Magerquark
  • 100g Nüsse gehackt (Mandeln, Walnüsse)
  • 100g Kakaonibs
  • 1 TL Zimt
  • etwas Rapsöl

 

Zubereitung:

Zuerst die reifen Bananen zerdrücken und danach alle anderen Zutaten nach und nach hinzugeben. Alles gut vermengen. Eine Kastenform einfetten und den Teig hineingeben.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40-50min backen. Am besten mit der Stäbchenprobe testen, ob es schon durchgebacken ist. Abkühlen lassen, aus der Form lösen und den Stress vergessen.

Bewertung: 5 Sterne
3 Stimmen

Du willst keinen Beitrag und kein Rezept mehr verpassen? Dann melde dich jetzt HIER zum Newsletter an!

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.